Schlafplatz für Mutter und Kind +

Schlafplatz für Mutter und Kind

Ein Schlafplatz für eine Mutter und Kind


Frauen mit Kindern sind in Notsituationen besonders dringend auf rasche und unbürokratische Hilfe angewiesen. Mit einem "Schlafplatz für eine Mutter und Kind" erhalten Frauen einen Platz in einer Notschlafstelle, Unterstützung bei der Arbeitssuche oder einfach nur Essen und Kleidung für sich und ihr Kind.


Verfügbarkeit: Auf Lager

33,00 €
Inkl. 0% MwSt.

* Pflichtfelder

Hilfspakete

Projektbeschreibung

Details

Ein Platz in einem Notquartier bewahrt Mütter und Kinder vor der Obdachlosigkeit.

Es gab Zeiten, da wusste Frau M. nicht, was sie ihrer kleinen Tochter Anna zu essen geben und wo sie schlafen sollten. Seit wenigen Tagen sind die beiden in Sicherheit: In einem Mutter-Kind-Haus der Caritas können sie sich nun auf einen Neustart vorbereiten. Die SozialarbeiterInnen begleiten die junge Frau dabei und helfen ihr, den Alltag mit ihrer zehn Monate alten Tochter zu bewältigen. Selten geht es in den Mutter-Kind-Häusern nur darum, einen Wohnplatz zur Verfügung zu stellen. Ebenso wichtig ist die Begleitung der Mütter, damit sie eines Tages wieder auf eigenen Beinen stehen können.

Hilfe für Mütter und Kinder in Österreich

Die zehn Mutter-Kind-Häuser der Caritas bieten insgesamt 116 Wohnplätze für Frauen und ihre Kinder in Notsituationen. Neben der Unterbringung werden die Frauen auch bei der Arbeitssuche unterstützt, erhalten gespendete Kleidung und Hilfe bei der Bewältigung von Krisen.

Vielen Dank für Ihre Spende!

Mit Ihrem Geschenk erhalten Frauen in Notsituationen die Hilfe, die sie dringend brauchen.

Spendenabsetzbarkeit

Absetzbarkeit von Spenden

Unsere Geschenke, mit denen Sie Projekte der Caritas unterstützen, sind Spenden und können daher von der Steuer abgesetzt werden. Ab dem Jahr 2018 werden Sie Ihre Spenden, die Sie 2017 getätigt haben, nicht mehr selbst dem Finanzamt melden müssen, um sie steuerlich geltend zu machen. Im Zuge einer Gesetzesänderung sind alle Spenden, die ab dem Jahr 2017 getätigt werden, von den Hilfsorganisationen zu erfassen und dann im Folgejahr gesammelt an das Finanzamt zu melden. Sie werden dann automatisch bei Ihrer Arbeitnehmerveranlagung berücksichtigt. Voraussetzung dafür ist, dass Sie uns ihren Vor- und Zunamen laut Meldezettel, sowie einmalig Ihr Geburtsdatum bekannt geben. In Kürze wird die Möglichkeit das Geburtsdatum bekannt zu geben, auch hier im Webshop verfügbar sein. Bis dahin finden Sie alle weiteren Informationen zur geänderten Regelung unter caritas.at/Spendenabsetzbarkeit.

Wenn Sie Ihre Daten für die Geltendmachung Ihrer Spende bekannt geben möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre Heimatdiözese

Ausgenommen davon ist der Kauf von Produkten (T-Shirts und Taschen).

Die Caritas Österreich besitzt das Spendengütesiegel.

Österreichisches Spendengütelsiegel Logo