Esel +

Esel

Ein Esel für den Fortschritt


Frauen in Äthiopien müssen jeden Tag in stundenlangen Fußmärschen Wasser holen und Feuerholz sammeln.
Beides schleppen sie dann unter großen Anstrengungen in ihr Dorf. Ein Esel bedeutet für diese Frauen eine große physische Entlastung und erleichtert ihre tägliche Arbeit.

Verfügbarkeit: Auf Lager

110,00 €
Inkl. 0% MwSt.

* Pflichtfelder

Tiere

Projektbeschreibung

Details

Ein Esel entlastet schwer arbeitende Frauen in Äthiopien und verbessert ihre wirtschaftliche und soziale Lage.

In Äthiopien herrscht die schlimmste Dürre seit 30 Jahren. Millionen Menschen sind auf Hilfe angewiesen. Das Saatgut ist auf den Feldern verdorrt, Brunnen sind vertrocknet, das Vieh musste verkauft werden.

Hoffnung auf vier Beinen

Die 35-jährige Frau Azmeras wohnt im Dorf Bekele Girissa. Seit Monaten ist der Brunnen in ihrem Dorf versiegt. Nun muss sie das Wasser aus dem 10 Kilometer entfernten Nachbardorf holen. Für die verwitwete Mutter von drei Kindern eine tägliche Strapaze. Dank der österreichischen SpenderInnen bekam sie nun nach intensiver Schulung einen Esel mit Karren geschenkt. Der hilft ihr nun beim Wasser holen. Und weil in ihrem Dorf noch viele andere Frauen ohne Esel auskommen müssen, vermietet sie ihr Gespann auch. So hat sie ein kleines Zusatzeinkommen und das ganze Dorf profitiert von Frau Azmeras Esel.

Video: Ihr Geschenk in Aktion

Video: Geschäftiges Treiben an der Wasserstelle



Vielen Dank für Ihre Spende!

Mit Ihrem Geschenk werden dringend benötigte Nutztiere in den ärmsten Regionen der Welt angeschafft.

Spendenabsetzbarkeit

Absetzbarkeit von Spenden

Unsere Geschenke, mit denen Sie Projekte der Caritas unterstützen, sind Spenden und können daher von der Steuer abgesetzt werden. Ab dem Jahr 2018 werden Sie Ihre Spenden, die Sie 2017 getätigt haben, nicht mehr selbst dem Finanzamt melden müssen, um sie steuerlich geltend zu machen. Im Zuge einer Gesetzesänderung sind alle Spenden, die ab dem Jahr 2017 getätigt werden, von den Hilfsorganisationen zu erfassen und dann im Folgejahr gesammelt an das Finanzamt zu melden. Sie werden dann automatisch bei Ihrer Arbeitnehmerveranlagung berücksichtigt. Voraussetzung dafür ist, dass Sie uns ihren Vor- und Zunamen laut Meldezettel, sowie einmalig Ihr Geburtsdatum bekannt geben. In Kürze wird die Möglichkeit das Geburtsdatum bekannt zu geben, auch hier im Webshop verfügbar sein. Bis dahin finden Sie alle weiteren Informationen zur geänderten Regelung unter caritas.at/Spendenabsetzbarkeit.

Wenn Sie Ihre Daten für die Geltendmachung Ihrer Spende bekannt geben möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre Heimatdiözese

Ausgenommen davon ist der Kauf von Produkten (T-Shirts und Taschen).

Die Caritas Österreich besitzt das Spendengütesiegel.

Österreichisches Spendengütelsiegel Logo