Lernbox +

Lernbox

Eine Lernbox für eine bessere Zukunft


Eine Ausbildung ist überall auf der Welt wichtig, um sich selbst eine Zukunft aufzubauen. Aber in Ländern, in denen große Armut herrscht, ist der Schulbesuch für viele Kinder nicht möglich. Bücher, Stifte, Schulgeld und verpflichtende Schuluniformen sind für Familien oft unerschwinglich. Mit der "Lernbox" bekommen Kinder in den ärmsten Regionen der Welt eine Grundausstattung für den Schulbesuch.

Verfügbarkeit: Auf Lager

25,00 €
Inkl. 0% MwSt.

* Pflichtfelder

Bildung

Projektbeschreibung

Details

Mit der „Lernbox“ bekommen Kinder und Jugendliche in den ärmsten Regionen der Welt eine Grundausstattung für den Schulbesuch.

Kevin ist 19 Jahre alt und besucht nun schon seit neun Jahren die Schule der Franziskanerschwestern in Korogocho, dem Slum von Nairobi. Die Armut, die dort herrscht, ist kaum zu beschreiben. Wie unzählige andere Kinder verbrachte Kevin den Großteil seiner Kindheit auf den Müllbergen der Hauptstadt Kenias. Es war der Hunger, der ihn in die Schule der Schwestern trieb: „Dort gab es Essen. Deshalb bin ich hingegangen.“

Hoffnung schenken

Das war der Beginn einer großen Erfolgsgeschichte. Kevin wurde Musiker und hat sogar schon vor dem Papst spielen dürfen. Dieses Jahr macht er den Abschluss. Bis dahin wird er weiterhin jeden Tag das Essen, das er in der Schule bekommt, mit nach Hause nehmen und mit seiner Mutter und der kleinen Schwester teilen. Eine Lernbox beinhaltet die notwendigen Schulutensilien für ein Kind pro Semester: vier Stifte, zehn Hefte und fünf Schulbücher.

Vielen Dank für Ihre Spende!

Mit Ihrem Geschenk werden dringend benötigte Schulmaterialien für Kinder in den ärmsten Regionen der Welt angeschafft.

Spendenabsetzbarkeit

Absetzbarkeit von Spenden

Unsere Geschenke, mit denen Sie Projekte der Caritas unterstützen, sind Spenden und können daher von der Steuer abgesetzt werden. Ab dem Jahr 2018 werden Sie Ihre Spenden, die Sie 2017 getätigt haben, nicht mehr selbst dem Finanzamt melden müssen, um sie steuerlich geltend zu machen. Im Zuge einer Gesetzesänderung sind alle Spenden, die ab dem Jahr 2017 getätigt werden, von den Hilfsorganisationen zu erfassen und dann im Folgejahr gesammelt an das Finanzamt zu melden. Sie werden dann automatisch bei Ihrer Arbeitnehmerveranlagung berücksichtigt. Voraussetzung dafür ist, dass Sie uns ihren Vor- und Zunamen laut Meldezettel, sowie einmalig Ihr Geburtsdatum bekannt geben. In Kürze wird die Möglichkeit das Geburtsdatum bekannt zu geben, auch hier im Webshop verfügbar sein. Bis dahin finden Sie alle weiteren Informationen zur geänderten Regelung unter caritas.at/Spendenabsetzbarkeit.

Wenn Sie Ihre Daten für die Geltendmachung Ihrer Spende bekannt geben möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre Heimatdiözese

Ausgenommen davon ist der Kauf von Produkten (T-Shirts und Taschen).

Die Caritas Österreich besitzt das Spendengütesiegel.

Österreichisches Spendengütelsiegel Logo